Leipzig: Eingangsgebäude Untergrundmessehalle am Markt

Eingangsbauwerk der ehemaligen Untergrundmesse am Markt, 1924. Architekt: Otto Droge, Carl Crämer
Eingangsbauwerk der ehemaligen Untergrundmesse am Markt, 1924. Architekt: Otto Droge, Carl Crämer

Eingangsgebäude Untergrundmessehalle am Markt, 1924. Architekt: Otto Droge, Carl Crämer

Eingangsbauwerk der ehemaligen Untergrundmesse am Markt, 1924. Architekt: Otto Droge, Carl Crämer

Eingangsgebäude Untergrundmessehalle am Markt, 1924. Architekt: Otto Droge, Carl Crämer

Eingangsbauwerk der ehemaligen Untergrundmesse am Markt, 1924. Architekt: Otto Droge, Carl Crämer

Eingangsgebäude Untergrundmessehalle am Markt, 1924. Architekt: Otto Droge, Carl Crämer

Eingangsbauwerk der ehemaligen Untergrundmesse am Markt, 1924. Architekt: Otto Droge, Carl Crämer

Eingangsgebäude Untergrundmessehalle am Markt, 1924. Architekt: Otto Droge, Carl Crämer

Eingangsbauwerk der ehemaligen Untergrundmesse am Markt, 1924. Architekt: Otto Droge, Carl Crämer

Eingangsgebäude Untergrundmessehalle am Markt, 1924. Architekt: Otto Droge, Carl Crämer

Eingangsbauwerk der ehemaligen Untergrundmesse am Markt, 1924. Architekt: Otto Droge, Carl Crämer

Eingangsgebäude Untergrundmessehalle am Markt, 1924. Architekt: Otto Droge, Carl Crämer

1924

Architekten: Otto Droge (Eingang), Carl Crämer (Messehalle)

Markt 1, Leipzig

Die Untergrundmessehalle von Architekt Carl Crämer war das erste unter­ir­dische Ausstellungsgebäude der Welt. Im Jahr 1919 stieg die Zahl der Aussteller der Messe Leipzig derart an, dass man beschloss in den Untergrund auszu­weichen um weiterhin von der zentralen Lage am Markt profi­tieren zu können. Der Eingang, entworfen von Architekt Otto Droge, ist in Rochlitzer Porphyrtuff ausge­führt. Heute befindet sich hier der Eingang zur S‑Bahn-Station Markt in der Stadtmitte Leipzig.

Eingangsbauwerk der ehemaligen Untergrundmesse am Markt, 1924. Architekt: Otto Droge, Carl Crämer

Eingangsgebäude Untergrundmessehalle am Markt, 1924. Architekt: Otto Droge, Carl Crämer

Eingangsbauwerk der ehemaligen Untergrundmesse am Markt, 1924. Architekt: Otto Droge, Carl Crämer

Eingangsgebäude Untergrundmessehalle am Markt, 1924. Architekt: Otto Droge, Carl Crämer

Eingangsbauwerk der ehemaligen Untergrundmesse am Markt, 1924. Architekt: Otto Droge, Carl Crämer

Eingangsgebäude Untergrundmessehalle am Markt, 1924. Architekt: Otto Droge, Carl Crämer

Eingangsbauwerk der ehemaligen Untergrundmesse am Markt, 1924. Architekt: Otto Droge, Carl Crämer

Eingangsgebäude Untergrundmessehalle am Markt, 1924. Architekt: Otto Droge, Carl Crämer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.