München: Postamt mit Wohnungen

Post- und Wohngebäude, 1931-1932. Architekten: Robert Vorhoelzer, Franz Holzhammer, Walther Schmidt
Post- und Wohngebäude, 1931-1932. Architekten: Robert Vorhoelzer, Franz Holzhammer, Walther Schmidt

Post- und Wohngebäude, 1931–1932. Architekten: Robert Vorhoelzer, Franz Holzhammer, Walther Schmidt

Post- und Wohngebäude, 1931-1932. Architekten: Robert Vorhoelzer, Franz Holzhammer, Walther Schmidt

Post- und Wohngebäude, 1931–1932. Architekten: Robert Vorhoelzer, Franz Holzhammer, Walther Schmidt

Post- und Wohngebäude, 1931-1932. Architekten: Robert Vorhoelzer, Franz Holzhammer, Walther Schmidt

Post- und Wohngebäude, 1931–1932. Architekten: Robert Vorhoelzer, Franz Holzhammer, Walther Schmidt

1931 – 1932

Architekten: Robert Vorhoelzer, Franz Holzhammer, Walther Schmidt

Goetheplatz 1, Lindwurmstraße 6, München

Fünfgeschossiges Gebäude mit geschweifter, durch ein lange­strecktes Fensterband und gleich­förmige Fensterreihen geglie­derte Fassade und verglastem Erdgeschoss. Der ganz im Stil der Neuen Sachlichkeit und der Klassischen Moderne errichtete Bau verfügt über ein Skelett aus Stahlbeton und ist mit Bimssteinen ausgefacht.

Post- und Wohngebäude, 1931-1932. Architekten: Robert Vorhoelzer, Franz Holzhammer, Walther Schmidt

Post- und Wohngebäude, 1931–1932. Architekten: Robert Vorhoelzer, Franz Holzhammer, Walther Schmidt

Post- und Wohngebäude, 1931-1932. Architekten: Robert Vorhoelzer, Franz Holzhammer, Walther Schmidt

Post- und Wohngebäude, 1931–1932. Architekten: Robert Vorhoelzer, Franz Holzhammer, Walther Schmidt

Post- und Wohngebäude, 1931-1932. Architekten: Robert Vorhoelzer, Franz Holzhammer, Walther Schmidt

Post- und Wohngebäude, 1931–1932. Architekten: Robert Vorhoelzer, Franz Holzhammer, Walther Schmidt

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.