Brüssel: Maison Saint-Cyr

Maison Saint-Cyr, 1901-1903. Architekt: Gustave Strauven
Maison Saint-Cyr, 1901-1903. Architekt: Gustave Strauven

Maison Saint-Cyr, 1901–1903. Architekt: Gustave Strauven

Maison Saint-Cyr, 1901-1903. Architekt: Gustave Strauven

Maison Saint-Cyr, 1901–1903. Architekt: Gustave Strauven

Maison Saint-Cyr, 1901-1903. Architekt: Gustave Strauven

Maison Saint-Cyr, 1901–1903. Architekt: Gustave Strauven

Maison Saint-Cyr, 1901-1903. Architekt: Gustave Strauven

Maison Saint-Cyr, 1901–1903. Architekt: Gustave Strauven

Maison Saint-Cyr, 1901-1903. Architekt: Gustave Strauven

Maison Saint-Cyr, 1901–1903. Architekt: Gustave Strauven

1901 – 1903

Architekt:Gustave Strauven

Square Ambiorix 11, Brüssel

Das Haus Saint-Cyr wurde von Victor Hortas Schüler, dem Architekten Gustave Strauven, erbaut. Als Wohnhaus für den Maler Georges Saint-Cyr enstand es zwischen 1901 und 1903. Die schmale, nur vier Meter breite Fassade ist reich an fein gearbei­teten floralen Ornamenten. Eines der auffäl­ligsten Merkmale des Hauses ist die kreis­förmige Loggia, die von einem schmie­de­ei­sernen Giebel bekrönt wird.

Maison Saint-Cyr, 1901-1903. Architekt: Gustave Strauven

Maison Saint-Cyr, 1901–1903. Architekt: Gustave Strauven

Maison Saint-Cyr, 1901-1903. Architekt: Gustave Strauven

Maison Saint-Cyr, 1901–1903. Architekt: Gustave Strauven

Maison Saint-Cyr, 1901-1903. Architekt: Gustave Strauven

Maison Saint-Cyr, 1901–1903. Architekt: Gustave Strauven

Maison Saint-Cyr, 1901-1903. Architekt: Gustave Strauven

Maison Saint-Cyr, 1901–1903. Architekt: Gustave Strauven

Maison Saint-Cyr, 1901-1903. Architekt: Gustave Strauven

Maison Saint-Cyr, 1901–1903. Architekt: Gustave Strauven

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.